Wachdienst

Die Ortsgruppe Kaiserslautern ist hauptsächlich in den Freibädern der Stadt aktiv und leistet dort Wachdienste. Unsere Rettungsschwimmer garantieren Wassersicherheit für die Badegäste und unterstützen die Badeaufsichten vor Ort. Aktiv sind wir im Warmfreibad, in der Waschmühle, am Gelterswoog wie auch in der Gartenschau, stets erkennbar durch das rote DLRG-Wachgänger-Shirt.

Bei starkem Betrieb in den Sommermonaten stellen wir dabei über 50% der Badeaufsicht und sind somit ein fester Bestandteil der Bäder geworden.

 

 

Freibad Waschmühle

Das am 4. Juni 1908 eröffnete Bad hat eine Wasserfläche von 7.400 m². Das einzige Becken ist 165,3 Meter lang und war damit das größte Wasserbecken unter freiem Himmel in Europa. Die Anlage steht unter Denkmalschutz. Die "Wesch", erntete damals wie heute Bewunderung wegen ihrer enormen Wasserfläche und der Liegefläche von 25.000 m².

Das Wasser kommt aus Tiefbrunnen. Daher ist das Badewasser in der Waschmühle auch im Sommer angenehm frisch - in der Regel liegt die Temperatur zwischen 18 und 20°C, an heißen Tagen steigt sie bis 23°C.

Warmfreibad

In nächster Nähe zum Wildpark und in mitten des Volkspark gelegen, kann der Erholungssuchende eine Zwischenstation im städtischen Warmfreibad einlegen. Eine großzügige Wasserfläche wie auch die großen Liegewiesen zwischen den Becken laden zu einem entspannten Badevergnügen ein.

Strandbad Gelterswoog

Der Gelterswoog ist ein Stausee, der im Mittelalter künstlich als Woog durch Aufstauung kleiner Bäche zwecks Züchtung von Fischen angelegt wurde. Er liegt ca. 11 km südlich des Zentrums der Stadt und noch fast 2 km südlich ihres Ortsteils Hohenecken.

Der Gelterswoog ist knapp 1 km lang, bis zu 500 m breit und hat eine Fläche von über 13 ha. Am Nordteil des Woogs gibt es ein Freibad mit einem 300 m langem Sandstrand und Ruderbootverleih, während sich im Süden ein Hotel-Restaurant mit Seeterrasse und benachbartem Campingplatz befindet.

Badeteich Gartenschau

Die Gartenschau ist aus dem Gelände der ersten rheinlandpfälzischen Gartenschau im Jahr 2000 hervorgegangen. In der Parkanlage befindet sich auch ein Wasserspielplatz mit einem Badeteich für Kinder.