Trainingshinweise

 

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass ihr Kind Interesse an unserem Training hat. Zu ihrer Information möchten wir hier einige wichtige Hinweise bezüglich des Trainings aufführen.


 

Aufsichtspflicht

Beim Montagstraining im Schulzentrum Süd übernehmen wir die rechtliche Verantwortung für Ihr Kind (im Sinne der Aufsichtspflicht bei Minderjährigen) erst in der Schwimmhalle im Schulzentrum Süd. Für Vorfälle im Bereich Parkplatz (oder gar noch weiter) bis zum Umkleidebereich kann die DLRG Ortsgruppe Kaiserslautern e.V. nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

Beim Mittwochstraining im "monte mare" übernehmen wir die Verantwortung beim Durchgehen des Drehkreuzes im "monte mare". Wir weisen auch ausdrücklich daraufhin, dass dies nur für den Besuch des Sportbades gilt. Es ist während der Trainingszeiten den Kursteilnehmern nicht gestattet, das Erlebnisbad zu besuchen. Eine rechtliche Verantwortung der DLRG Ortsgruppe Kaiserslautern e.V. ist daher beim  Verlassen der Gruppe und dem Besuch im Erlebnisbad nicht gegeben.

 


 

Erkrankungen

Sollte ihr Kind an einer Erkrankung leiden, die eventuell während des Trainings von Relevanz sein könnte (z. B. Asthma, Diabetes), so informieren Sie uns bitte unbedingt rechtzeitig, damit die Übungsleiter über die Erkrankung Bescheid wissen und entsprechend reagieren können.
Für den Fall, dass ihr Kind beim akuten Auftreten der Krankheit ein Medikament benötigt, so bitten wir Sie, vor allem darauf zu achten, dass ihr Kind dies auch im Training dabei hat. (z. B.: Asthma und das entsprechende Asthmaspray).
Bei ansteckenden Krankheiten ist vom Besuch des Trainings abzusehen. Ebenso bei Entzündungen der Gehörgänge, da dies Tauchübungen unter Umständen lebensgefährlich macht.

 


 

Wertsachen, Elektrogeräte, Glasflaschen, Schmuck

Wir bitten Sie darauf zu achten, dass ihr Kind keine Wertsachen (Schmuck, Geld, Diskman etc), Elektrogeräte, Glasflaschen und Schmuck ins Training mitnimmt. Bedauerlicherweise werden immer wieder Glasflaschen mitgebracht, die dann im Schwimmbad oder den Umkleideräumen zu Bruch gehen und eine erhebliche Verletzungsgefahr darstellen.

Leider ist es uns nicht möglich die Umkleidekabinen sowie die in der Schwimmbadhalle abgestellten Taschen vor, nach und während des Trainings vor Diebstahl zu schützen. Daher übernimmt die DLRG Ortsgruppe Kaiserslautern e.V. keinerlei Haftung bei Verlust oder Beschädigung von mitgebrachten Sachen und Gegenständen.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass Schmuck, insbesondere Halsketten, während einiger Übungen (z.B. Befreiungsgriffe, Abschleppen) zu erheblichen Verletzungen führen kann. Sollte der Schmuck trotzdem beim Training getragen werden übernehmen wir keine Verantwortung, auch nicht bei Verlust.

 


 

Bekleidung

Die Wassertemperatur beträgt ca. 29° C, daher sind  Neoprenanzüge, auch sogenannte Shorties im Training nicht von Nöten. Diese behindern vielmehr die schwimmerische Entwicklung ihres Kindes. Auch wenn Badeshorts topmodisch und absolut trendy sind, so sind diese für weniger geübte Schwimmer hinderlich, da diese den Wasserwiderstand eklatant erhöhen und so das Einüben von Schwimmbewegungen unnötig behindern.

 


 

Schwimmbrillen / Taucherbrillen

Schwimmbrillen ermöglichen das Sehen unter Wasser und schützen die Augen vor Chlor- und Salzwasser.
Aufgrund ihrer Konstruktion ist bei der Verwendung von Schwimmbrillen (ohne Einschluss der Nase)  allerdings keine Möglichkeit zum Druckausgleich gegeben, daher sind diese zum Tauchen nicht geeignet!
Taucherbrillen (mit Einschluss der Nase) dagegen sind nicht zum Schwimmen geeignet! Bei Sprüngen können beide Brillenarten Augenverletzungen verursachen! Wir würden es bevorzugen, wenn ihr Kind lernt, sich ohne Schwimm- beziehungsweise Taucherbrille im Wasser fortzubewegen.

 


 

Fundsachen

Immer wieder gehen die verschiedensten Dinge im Training verloren. Bitte sprechen Sie hierzu zuerst die Übungsleiter in der nächsten Trainingsstunde an. Sollten diese Ihnen nicht weiterhelfen können, so sind untenstehend die Adressen Bäderbetreiber aufgeführt.

Kontaktadresse für Fundsachen im Schulzentrum Süd:
Bertha-von-Suttner-Gesamtschule
Im Stadtwald 2
67663 Kaiserslautern
0631/3189 - 100

Kontaktadresse für Fundsachen im monte mare:
monte mare Kaiserslautern Freizeitbad Betriebs-GmbH & Co. KG
Mailänder Str. 6
67657 Kaiserslautern
0631/3038 - 0

 


 

Wir würden uns freuen wenn Sie und ihr Kind diese Hinweise respektieren und wir uns dadurch voll und ganz auf die schwimmerische Aus- und Fortbildung ihres Kindes konzentrieren können.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Übungsleiter selbstverständlich gerne zur Verfügung.