Deutsches Leistungsabzeichen Flossenschwimmen

keine Altersvoraussetzung, Tauchtauglichkeit

Das  Leistungsabzeichen  wird  in  drei  Stufen  Bronze‐Silber‐Gold  vergeben.  Jede  Leistungsstufe  be‐ steht aus vier bzw. 3 Teilen:

  • 25m Tauchsprint (bis AK 10/11 und ab AK 60 als Flossenschwimmen)
  • 100m Flossenschwimmen
  • 400m Flossenschwimmen
  • 800m Flossenschwimmen (ab Altersklasse 12/13)

Die  Leistungen  können  sowohl  im  25  m‐  als  auch  im  50  m‐Becken  mit  üblicher  ABC‐Ausrüstung  (Flossen,  Maske,  Schnorchel)  erbracht  werden.  Für  jede  Leistung  stehen  zwei  Versuche  pro  Ab‐ nahmetag zur Verfügung. Das Abzeichen kann jährlich abgenommen werden.  Um einen Teil zu erfüllen, müssen die in der Tabelle aufgeführten Leistungen erbracht werden. Der  Start erfolgt durch Abstoßen vom Beckenrand auf Startkommando.  Für die Vergabe einer Leistungsstufe müssen die Mindestleistungen in allen Teilen erreicht werden. Die Leistungsanforderungen können in der Handreichung des VDST nachgelesen werden.