Alle DTSA Apnoe */**/***/**** können auf einen Teil „Streckentauchen“ und einen Teil „Tieftauchen“ aufgeteilt und getrennt brevetiert werden.

DTSA Apnoe * (CMAS Apnoe *)

14 Jahre alt sein, Einverständniserklärung Erziehungsberechtigten, Tauchtauglichkeitsbescheinigung

  1. Schriftliche Prüfung
  2. Zeittauchen eine Minute (Schwimmbad).
  3. 25 Meter Streckentauchen (Schwimmbad oder Freiwasser)
  4. 10 Meter Streckentauchen in ca. 5 Meter Wassertiefe
    (Schwimmbad oder Freiwasser).
  5. 8 Meter Tieftauchen.
  6. Anlegen der eigenen Ausrüstung im Wasser ohne Bodenkontakt, Retten eines Apnoetauchers aus 2 bis 5m, Transportschwimmen zum Beckenrand (Schwimmbad oder Freiwasser)

DTSA Apnoe ** (CMAS Apnoe **)

16 Jahre, Einverständniserklärung Eltern, Tauchtauglichkeit, 10 Apnoetauchgänge, 10 Apnoetauchgänge seit Logbucheintrag "DTSA Apnoe* beendet" oder DTSA *

  1. Schriftliche Prüfung
  2. 90 Sek. Zeittauchen (Schwimmbad).
  3. 40 m Streckentauchen (Schwimmbad oder Freiwasser).
  4. 20 m Streckentauchen in 5 Meter Tiefe.
  5. 15 m Tieftauchen.
  6. Retten eines Apnoetauchers aus 8 bis 10 Meter und Transport zum Ufer, 1. Hilfemaßnahmen.

DTSA Apnoe *** (CMAS Apnoe ***)

18 Jahre, Tauchtauglichkeit, HLW-Kurs, 20 Apnoe-Tauchgänge seit Apnoe**

  1. Schriftliche Prüfung
  2. 2` Zeittauchen Schwimmbad
  3. 60m Streckentauchen Schwimmbad od. Freigewässer
  4. 25m Streckentauchen in 5m Wassertiefe in kompletter Ausrüstung. Freigewässer
  5. 25m Tieftauchen Freigewässer
  6. Retten eines Apnoe-Tauchers aus 15m und 25 m abschleppen, an Land oder ins Boot bringen, 1.Hilfe . Freigewässer

 

DTSA Apnoe **** / Apnoe-Sicherungstaucher

18 Jahre, DTSA Apnoe ***, 20 Apnoetauchgänge auf 25m Tiefe, SK Apnoe 1 und Apnoe 2, Tauchtauglichkeitsbescheinigung, HLW-Kurs

  1. Schriftliche Prüfung
  2. Zeittauchen 3:30 Minuten
  3. Intervalle: 4 x Zeittauchen 2:30 Minuten mit 30-40 Sekunden Pause zwischen den Tauchgängen
  4.  75 Meter Streckentauchen
  5. Intervalle: 6 x 50 m Streckentauchen mit maximal 45 Sekunden Pause zwischen den Tauchgängen
  6. Sicheres Antauchen einer Tiefe von 30-35 Meter
  7. Intervalle: 4 x 20 m Tieftauchen mit einer Oberflächenpause von 45 bis 60 Sekunden
  8. Antauchen einer Tiefe von 20 Meter mit 1 Minute Pause in 20 m Tiefe
  9. Antauchen einer Tiefe von 20 Meter mit einer Flosse oder ohne Flossen
  10. Rettung eines „bewusstlosen“ Apnoetauchers aus 20 m zur Oberfläche

Zu jeder Übung ist außerdem eine vorbildliche Sicherung sowie eine Rettung vorzuführen.